Nachbearbeitung eurer Hochzeitsfotos

Nachbearbeitung eurer Hochzeitsfotos

Posted by / 27. März 2017 / Categories: Über meine Arbeit / 0 Comments

Wenn die Hochzeit vorbei ist, liegt ein Großteil der Arbeit noch vor mir. Aus den vielen Momenten entstehen nun die fertigen Fotos, die bald eure Bilderrahmen, Fotobücher und Dankeskarten zieren. Damit ihr einen besseren Einblick in meine Arbeit bekommt, zeige ich euch hier, was meine Nachbereitung alles beinhaltet:

Schritt 1: Import & Datensicherung

Von einer Hochzeitsreportage bringe ich je nach Dauer zwischen 1.000 und 3.500 Bilder mit nach Hause. Damit die Bilder nicht verloren gehen, importiere ich alle Bilder sofort auf meiner Festplatte mit mehrfacher Datensicherung. Ich fotografiere grundsätzlich in RAW, damit ich bei der anschließenden Bearbeitung die volle Flexibilität habe und die Qualität der Bilder dabei nicht verringert wird.

Schritt 2: Sichtung & Auswahl

Als nächstes sichte ich die Bilder von eurem Tag und wähle die Besten aus. Dafür nehme ich mir viel Zeit und vergleiche hunderte von Bildern miteinander. Je nach gebuchtem Hochzeitsreportage-Paket habe ich am Ende eine Best-of-Auswahl von 300 – 1.200 unbearbeiteten Bildern.

Schritt 3: Bildbearbeitung

Jetzt kommt der schönste Schritt: Die Bearbeitung der ausgewählten Bilder. Hier seht ihr eine Übersicht der wichtigsten Bearbeitungsschritte mit Vorher-Nachher-Vergleich:

Zuschnitt

Weißabgleich

Tonwert

Bild-Look

Der letzte Schritt, der Bild-Look, ist sehr individuell. Meine Brautpaare haben die Wahl zwischen 4 verschiedenen Looks – jeweils einem Farbstil mit passendem Schwarz-Weiß-Look. Mehr darüber erfahrt ihr in diesem Artikel: „4 Looks für eure Hochzeitsfotos“.

Die Bearbeitung der Bilder erfolgt immer an einem kalibrierten Monitor entweder im Adobe RGB-Farbraum oder im sRGB-Farbraum, damit es später bei der Entwicklung der Bilder auf Fotoabzügen etc. keine bösen Überraschungen gibt.

Schritt 4: Übergabe der Bilder

Nach wenigen Wochen, meist sogar innerhalb der ersten Woche nach eurer Hochzeit, sind eure Bilder fertig und ihr erhaltet einen Download-Link mit allen bearbeiteten JPGs in hoher Auflösung.

Schritt 5: Fotobuch, Dankeskarten und mehr

Wenn ihr ein Fotobuch, Dankeskarten etc. beauftragt habt, bekommt ihr zusätzlich ein Vorschau-PDF, wie das Buch bzw. die Karten aussehen werden. Bevor alles in Druck geht, habt ihr nochmal die Möglichkeit, Bilder auszutauschen oder Änderungen machen zu lassen. Erst wenn alles so ist, wie ihr es euch wünscht, gehen Fotobuch und Dankeskarten in den Druck und werden bequem zu euch nach Hause geliefert. Die Qualitätskontrolle übernehme ich für euch. Sollte euch trotzdem später noch etwas auffallen, kümmere ich mich auch um die Reklamation bei der Druckerei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.